Sonntag, 20. April 2014

TOMATEN-LAUCH QUICHE. ODER: WARUM MAN SICH IN LONDON PLÖTZLICH NACH PARIS SEHNT.



Vor Kurzem besuchte ich geschäftlich einen Kurs im Norden von London. Der eigentlich spannende Kurs wurde leider vom schlechten englischen Essen überschattet. Zum Mittagessen wurden uns Chips und pampige Dreiecks-Sandwiches "serviert". Ich habe mit einer Französin aus Paris das Zimmer geteilt und gemeinsam haben wir in Erinnerungen an das gute Essen aus der Heimat geschwelgt.



Seither sehne ich mich nach einem Paris-Besuch. Da dies im Moment aber ferientechnisch nicht möglich ist, habe ich meinem Verlangen heute mit dieser zauberhaften Tomaten-Lauch Quiche Abhilfe geschaffen.


Die Franzosen wissen einfach, dass gutes Essen einen grossen Teil zum persönlichen Wohlbefinden beiträgt. Wieso diese grundlegende Wahrheit in England nicht angekommen ist, bleibt mir ein Rätsel. "Mais ça ne fait rien" - Fürs Kochen haben wir ja die Franzosen.


Hier das Rezept:

Tomaten-Lauch Quiche
(für ein rundes Wähenblech von 24cm Durchmesser)

75g Butter
250g Mehl
2 Prisen Salz
100ml Wasser

3 Eier
250 ml Milch
50g Crème Fraîche
50g geriebener Käse
Salz
Pfeffer
80g Speckwürfeli
250g Cherrytomaten
2 Stangen Lauch

Die Butter schmelzen und mit dem Mehl, Salz und Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten. Direkt auf dem Backpapier rund auswallen. Dann das Backpapier mit dem Teig in die Form legen und am Rand andrücken. Mit einer Gabel den Teigboden mehrmals einstechen. Im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen 10 Minuten "vorbacken".

In der Zwischenzeit die Eier mit der Milch, der Crème Fraîche und dem geriebenen Käse gut zu einem Guss vermischen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Dann die Speckwürfeli dazugeben. Die Lauchstangen und die Cherrytomaten in Stücke schneiden. Das Blech mit dem Teigboden aus dem Ofen nehmen und zuerst den Guss hineingiessen. Dann den Lauch und die Cherrytomaten darauf anrichten. Im 180 Grad warmen Ofen ca. 30 Minuten fertig backen.

TIPP:
Vegetarier können die Speckwürfeli weglassen. Die Quiche schmeckt auch ohne herrlich.




Ich wünsche Euch allen einen zauberhaften Ostersonntag.
 A bientôt!

Eure Simone 

Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos! Ich bekomm gleich wieder Hunger und das trotz Osterbrunch und Osterlamm und Schokohase..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥-lichen Dank lieber Mags Frisch! Freue mich sehr, dich bald zu sehen!=)

      Löschen

Ich freue mich sehr von dir zu hören.

© SIMS | LABIM Maira Gall.