Dienstag, 17. Februar 2015

BLUMENKOHLSUPPE MIT KÄSE UND GRANATAPFEL. ODER: WÄRME, DIE VON INNEN KOMMT.


Die langersehnten Ferien sind endlich da! Und wie es so oft ist, fährt der Körper in der Erholungsphase erst einmal ganz herunter. Bei mir hat sich das dieses Mal mit über 38 Grad Fieber geäussert. Und das am Abflugtag unserer vierwöchigen Reise durch Australien. Nicht so toll.



Was es Positives daran gibt, mit Fieber 30 Stunden in der Economy-Class von Zürich via Singapur nach Sydney zu fliegen? Richtig: Eigentlich nichts. Ausser dass die gnädige Swiss-Crew mich für ein paar Stunden auf einem freien Business-Sitz schlafen liess. Oder aber, dass ich jetzt im Hotelzimmer - während die anderen gemütlich am Manly Beach entlang schlendern - endlich Zeit finde, das Rezept für die Blumenkohlsuppe zu verbloggen.


Es ist alles eine Sache der Perspektive. Viel Spass beim Rezept, Ihr Lieben:


Blumenkohlsuppe mit Käse und Granatapfel

2 TL Butter
1 Schalotte
400g Blumenkohl
3.5 dl Gemüsebouillon
2.5 dl Milch
Kräutersalz
Pfeffer
1/2 Granatapfel
60 g Halbhartkäse (Bsp. Mont Vully)
wenig Currypulver

Schalotte fein hacken und den Blumenkohl waschen und zu kleinen Röschen schneiden. Butter erwärmen und Schalotte und Blumenkohl andämpfen. Die Bouillon dazugeben und alles aufkochen. Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dann das Gemüse pürieren und die Milch dazugeben. Nochmals aufkochen und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Die Granatapfelkerne herausschälen. Die Suppe anrichten, den Käse darauf verteilen und etwas Curry über die Suppe stäuben. Die Granatapfelkerne ebenfalls auf der Suppe verteilen und GENIESSEN!


Ich wünsche Euch eine super Woche - bleibt gesund!

Eure Simone ♥

Kommentare:

  1. Fieber an sich ist schon nicht so toll, aber im Urlaub ist es richtig ärgerlich. Man will schließlich etwas unternehmen... Gute Besserung!
    Ich bin ganz verzückt von deiner Suppe. Die Kombination aus Blumenkohl und Granatpfel klingt genial.
    LG Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erst jetzt seh ich deinen lieben Kommentar. Vielen Dank, Melli. ♥

      Löschen

Ich freue mich sehr von dir zu hören.

© SIMS | LABIM Maira Gall.