Donnerstag, 19. März 2015

DER BESTE SCHOKOLADENKUCHEN DER WELT. ODER: EINE GEWAGTE BEHAUPTUNG.



Mit der Behauptung, das Rezept für den besten Schokoladenkuchen der Welt zu kennen bewegt man sich auf dünnem Eis - sehr dünnem Eis. Wer besitzt es nicht? Das alte Familienrezept der Grossmutter, welches das Geheimnis über den besten Schokoladenkuchen enthüllen soll.




Bei so vielen Schokoladenkuchenrezepten, die um einen herumschwirren, werde ich bei absoluten Aussagen und Behauptungen zu diesem Thema hellhörig. Wenn eine Freundin einem dann also einen Zettel in die Hand drückt und selbstbewusst lächelnd meint, dass DIES das Rezept für den besten Schokoladenkuchen sei, dann muss dies unbedingt geprüft werden.



Also gings ab in die Backstube (oder auch einfach: Küche). Beim ersten Versuch den Kuchen zu backen, hatte ich zu viel Teig in meine kleine Cakeform gegeben und im Backofen hat sich der Kuchen dann selbstständig gemacht - kein schöner Anblick.



Und wie es Foodblogger so an sich haben, konnte ich nicht widerstehen und habe das Rezept beim zweiten Versuch leicht abgeändert. Mit dem Resultat bin ich sehr zufrieden. Aber ob es wirklich der beste Schokoladenkuchen der Welt ist? Das entscheidet ihr am besten selbst. Und natürlich würden mich EURE Lieblings-Schokladenkuchenrezepte Wunder nehmen...die werden dann alle getestet! =)



Hier das Rezept:

Schokoladenkuchen
(für eine 26cm Springform)

200g Butter
200g Zucker
150g Mehl
50g gemahlene Mandeln
6 Eier
300g Schokolade
1 Prise Salz

Die Eier mit dem Zucker und Salz verrühren. Die Schokolade mit dem Butter schmelzen und beigeben. Mehl und Mandeln dazugeben und alles gut vermischen. Im auf 180 Grad heissen Backofen 40-45 Minuten backen.

 TIPP:
Am besten schmeckt der Kuchen lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis - da kann garantiert niemand widerstehen!



Ich wünsche Euch einen schokoladig-süssen Rest der Woche.

Eure Simone ♥

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr von dir zu hören.

© SIMS | LABIM Maira Gall.