Montag, 26. Dezember 2016

TANDOORI-MASALA POTATOE-WEDGES MIT ZATAAR-JOGURT-DIP. ODER: HALLO NACH-WEIHNACHTS-MENU.

Was gibt es besseres, als die Gewürze Indiens mit den Geschmäckern des Nahen Ostens zu verbinden? Jawohl - kaum etwas! Und besonders nach den vielen Weihnachtsguetsli sind diese salzigen Köstlichkeiten mehr als willkommen...

Die unglaublich lecker, indisch gewürzten Tandoori-Masala Potaote-Wedges harmonieren perfekt mit dem leichten Zataar-Jogurt-Dip. Und es ist erst noch alles ultraschnell und einfach gemacht - der perfekte Snack für einen gemütlichen Fernsehabend oder einen Apéro für Freunde.
  Hier das Rezept:

Tandoori-Masala Potatoe-Wedges mit Zataar-Jogurt-Dip
(für 4 Personen)

500g Süsskartoffeln
1 EL Tandoori-Masala Gewürz
1 EL Olivenöl

150g Naturjogurt
2 TL Zataar-Gewürz
1 TL getrocknete Blüten



Die Kartoffeln schälen und in gleichmässig dicke Schnitze (Wedges) schneiden. In einer Schüssel das Öl und das Tandoori-Masala-Gewürz mischen und die Kartoffelschnitze darin wenden, bis sie gleichmässig mit der Mischung bedeckt sind. Auf ein Blech legen und im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. 

In der Zwischenzeit den Jogurt-Dip zubereiten. Dafür das Naturjogurt mit dem Zataar-Gewürz mischen und zum Schluss mit den Blumenblüten garnieren.
Ich wünsche euch eine entspannte Nach-Weihnachtszeit & einen super Rutsch in neue Jahr!

Eure Simone 

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr von dir zu hören.

© SIMS | LABIM Maira Gall.