Montag, 9. Januar 2017

CHAI-BROWNIE TORTE. ODER: WENN ZWEI FAVORITEN ZUSAMMENKOMMEN.

Wenn es darum geht, ein Lieblingsessen zu definieren, fiel mir das bereits in meiner Kindheit schwer...es gibt einfach viel zu viele leckeren Gerichte. Aber sowohl Brownies als auch die sensationelle Mischung der Chaigewürze gehören definitiv ganz oben auf meine Favoritenliste. Höchste Zeit also, diese beiden Lieblinge zu vereinen...
Und am besten vereint man diese beiden in einer wunderbaren Schichttorte. Also ran an die feinen Chaigewürze!
  Hier das Rezept:

Chai-Brownie Torte
(für eine 20cm Springform)

Zuerst zweimal diesen Tortenboden backen:

50g Butter
200g dunkle Schokolade
100g Zucker
2 Eier
1 Messerspitze Vanillebourbon
1 Prise Salz
75g Mehl
100g Baumnüsse

Die Schokolade mit der Butter in der Mikrowelle schmelzen. Alle restlichen Zutaten mischen. Den Teig in die Springform geben und im auf 180 Grad vorgeheizten 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Auskühlen lassen und den zweiten Tortenboden backen.


2 Sternanis
1 TL rote Pfefferkörner
1 TL Kardamompulver
1/2 TL Nelkenpulver
1/2 TL Ingwerpulver
1 1/2 TL gemahlenen Zimt
1/2 EL Zucker
5 EL Puderzucker
250g Frischkäse

1 EL gehackte Pistachenüsse (Pistazien)

Den Sternanis & die Pfefferkörner im Mörser zerstossen und mit den restlichen Gewürzen mischen. Die Chai-Gewürzmischung mit dem Puderzucker und Frischkäse vermengen.

Den ersten Tortenboden mit der Hälfte der Frischkäsefüllung bestreichen. Den zweiten Tortenboden daraufsetzen und mit dem Rest der Füllung bestreichen. Die Pistachenüsse darüber verteilen und das Törtchen geniessen!
Ich wünsche euch eine super Woche!

Eure Simone 

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr von dir zu hören.

© SIMS | LABIM Maira Gall.